Datenschutz

Diese Datenschutzrichtlinien zählen die Informationen auf, die wir (die ORLEN Deutschland GmbH) von Ihnen beim Besuch unseres Internetangebotes erfassen können und zu welchen Zwecken diese Daten verwendet werden.

1. Welche Daten werden erhoben?

Beim Besuch unserer Web-Seiten werden standardmäßig keine personenbezogenen Daten erhoben. Persönliche Daten werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus z.B. im Rahmen einer Anfrage angeben. Es werden allerdings technische Informationen erhoben, z.B. über den von Ihnen verwendeten Browser. Dabei bleiben Sie als Internet-Nutzer anonym. Die Daten werden von uns nur zu statistischen Zwecken ausgewertet (z.B. Anzahl der Aufrufe für die einzelnen Webseiten).

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines "Cookie" (eine kleine Textdatei mit Informationen) auf Ihrem Computer ablegen, die ihn bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies ermöglichen beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihre Daten und Einstellungen so zu speichern, dass sie nicht bei jedem Besuch neu eingegeben werden müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Eine Anleitung dazu finden Sie in den Hilfe-Texten zu Ihrem Browser.

2. Wozu verwendet Orlen Deutschland Ihre personenbezogenen Daten?

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und – soweit erforderlich - für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben.

3. Wann werden meine personenbezogenen Daten gelöscht?

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4. Ihr Widerspruchs- und Auskunftsrecht

Selbstverständlich können Sie Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie einfach eine Nachricht über unser Kontakt schicken. Wir werden dann Ihre betreffenden Daten löschen.

Auf schriftliche Anfrage an unsere in der Anbieterkennzeichnung („Impressum“) genannte Adresse werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Ihre Anfrage können Sie auch per Email an [Adresse] an uns senden.

5. Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


Unser Beauftragter für Datenschutz:

Thomas Brehm Rechtsanwalt

BBS Rechtsanwälte

Wexstraße 42

D-20355 Hamburg

FON: +49 (40) 34 9999 00

FAX: +49 (40) 34 9999 010

bt@bbs-law.de


Stand: Januar 2011